Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg®

Einführungs- und Übungsseminar

Samstag, 20.09. - Sonntag, 21.09.2014

Vielen Menschen ist es wichtig, in angespannten Situationen offen und konstruktiv im Gespräch zu bleiben. Sie möchten gelassen und authentisch reagieren, ohne zu verletzen.

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein sehr wirksamer Ansatz, dies zu erfahren und zu lernen.

Sie fördert und entwickelt Fähigkeiten und Haltungen, die es ermöglichen:

  • potenzielle Konflikte in friedliche Gespräche umzuwandeln,
  • sich über Interessen und Bedürfnisse auszutauschen, ohne Abwehr und Feindseligkeiten, 
  • Kritik so zu äußern, dass sie nicht verletzt,
  • Beziehungen zu gestalten, die auf Verständnis und Wertschätzung beruhen,
  • Lösungen zu finden, bei denen möglichst die Bedürfnisse aller berücksichtigt werden.

 

Gewaltfreie Kommunikation ist mehr als eine erfolgreiche Gesprächsstrategie. Es ist eine Lebenshaltung mit dem Ziel, einfühlend zu kommunizieren und Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen.

Die GfK befähigt uns, mit Wertschätzung uns und anderen zu begegnen. Sie ermöglicht uns, selbstbestimmt zu handeln und doch die Bedürf­nisse aller im Blick zu behalten.

Kursleitung

Irmgard Jaedicke
Kommunikationstrainerin (GFK)®, Atempädagogin/Atemtherapeutin (AFA)®

 

Teilnehmerkreis: Alle Menschen, die Interesse, Zeit und Freude am gemeinsamen Erleben haben.

Mindestens 5 Teilnehmende

Selbstverpflegung, Catering eventuell möglich.

 

 

Kosten : 150,00 €

Kurszeiten:

Samstag: vormittags 9.30 - 12.30 Uhr

nachmittags : 15.00 - 18.00 Uhr , abends 19.30 - 21.00 Uhr

Sonntag: vormittags: 9.30 - 13.00 Uhr

 

Gerne vermitteln wir auf Anfrage nahegelegene Übernachtungsmöglichkeiten. Wenn sie den folgenden Punkt anklicken, erhalten Sie bereits einige Adressen:

Übernachtungsmöglichkeiten

Anmeldung per E-Mail

bitte bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn anmelden

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.